Geschrieben am

07.12.2020 – Notplan ab Dienstag, 08.12.2020


Nachdem heute weitere Mitglieder unserer Schulgemeinschaft in Quarantäne versetzt werden mussten, wird ab morgen wieder alles anders:

  • Die Jahrgangsstufen 5 und 6, mit Ausnahme der von Quarantäne betroffenen 6a, werden komplett (Gruppe I und Gruppe II) in die Schule kommen. Sie werden von je zwei Lehrern von der 1. bis zur 6. Stunde beschult. Damit setzen wir die Vorgaben des Thüringer Kultusministeriums um. Die Details entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan.
  • Alle anderen Schülerinnen und Schüler werden nach Kräften im Distanzunterricht beschult. Bitte beachten Sie, dass die Lehrerinnen und Lehrer, welche die Betreuung der 5. und 6. Klassen übernehmen, keinen Distanzunterricht leisten können.
  • Die Kursarbeiten für die 11er und 12er werden verschoben.

Möge Corona bald vorbei sein!
S. Heerwagen



Geschrieben am

06.12.2020 – Notplan ab 07.12.2020

Bedingt durch Kontakte zu SARS-CoV-2 positiv getesteten Personen befinden sich derzeit 36, Schülerinnen aus 5 Klassen sowie weit mehr als die Hälfte unserer Lehrerinnen und Lehrer in Quarantäne. Aus diesem Grund müssen wir ab Montag nach einem Notplan unterrichten.  Sie finden diesen Notplan an der Stelle, wo der übliche Vertretungsplan veröffentlicht wird.
Bei der Auswahl der Klassen, die im Präsenzunterricht beschult werden, konzentrieren wir uns auf die Abschlussklassen und auf unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die vorhandenen Kräfte nicht für alle Klassenstufen reichen.
Wir fordern alle Mitglieder der Schulgemeinschaft auf, sich konsequent an die Quarantäneauflagen bzw. die Kontaktbeschränkungen zu halten. 

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
S. Heerwagen
06.12.2020