Geschrieben am

24.02.2017 – Zabel-Gymnasium aus Gera war nicht zu schlagen!

Beim Schulamtsfinale im Volleyball der Mädchen am Mittwoch in der Pößnecker Rosentalhalle belegten die beiden Mannschaften vom Gymnasium „Am Weißen Turm“ jeweils den 2. Platz. In beiden Altersklassen waren die Mädchen aus Gera eine Nummer zu groß!
Mit 16:25, 21:25, bzw. 3:25 und 9:25 war der Abstand doch relativ deutlich. Erfreulich, dass sich die Mädchen davon nicht beirren ließen und gegen das Friedrich-Gymnasium Altenburg 2:1, das Leuchtenburg-Gymnasium Kahla 2:0, bzw. das Schiller-Gymnasium Eisenberg 2:0 und das Seckendorf-Gymnasium Meuselwitz 2:1 gewannen. Meuselwitz und Altenburg belegten jeweils den 3., Eisenberg und Kahla den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Für den reibungslosen Ablauf der wie stets vorbildlich organisierten Veranstaltung sorgten die regelsicheren Schiedsrichter, ausgebildete Schüler vom Pößnecker Gymnasium, und die Fleischerei Taudte.

A. Goretzky

 

Die Pößnecker Mannschaften um Sportlehrer(in) N. Klatt und A. Tietz