Geschrieben am

30.04.2020 – Informationen zum Schulbeginn der 10. Klassen

Liebe Schulgemeinschaft,

am 04. Mai beginnt der Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufe 10. Wir starten morgens mit einer Belehrung zu den Hygieneregeln. Danach findet in der erste Woche Unterricht nach einem gesonderten Plan statt. Jeder Schüler wird nach Möglichkeit die Gelegenheit bekommen, jedem seiner Lehrer einmal im Unterricht zu begegnen. Man kann Fragen stellen und Formen der weiteren Zusammenarbeit besprechen.

Ab dem 11. Mai beginnen die 10. Klassen einen Drei-Wochen-Zyklus, bestehend aus einer Woche Präsenzunterricht und zwei Wochen Distanzunterricht. Hierbei werden wir den gültigen Stundenplan für jeweils ein Drittel der Schüler umsetzen.

Der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die besondere Leistungsfeststellung kommt eine besondere Bedeutung zu.

Der Präsenzunterricht wird vor allem für die Beantwortung von Fragen, die Lernstandskontrolle und die Hinweise für den weiterführenden Distanzunterricht genutzt.

Informationen zu den Stundenplänen der ersten Woche bekommen die Schüler von ihren Klassenleitern.

Informationen zu den nächsten Schritten folgen in Kürze.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

S. Heerwagen
30.04.2020 um 10:15 Uhr

Geschrieben am

05.05.2020 – Berufs- und Studienberatung

Liebe Schüler und Schülerinnen,
mein Name ist Christin Hyckel – ich bin Eure Berufs- und Studienberaterin!
Auch wenn ich derzeit keine persönliche Beratung durchführen kann, so möchte ich Euch trotzdem bei Fragen rund um das Thema Berufs- und Studienwahl zur Seite stehen!
Ganz einfach per Telefon oder E-Mail.

Christin Hyckel Weiterlesen 05.05.2020 – Berufs- und Studienberatung

Geschrieben am

24.04.2020 – Aktuelle Informationen

Liebe Schulgemeinschaft,   ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir schrittweise wieder mit dem Unterrichtsbetrieb beginnen dürfen. Der Zeitplan und die Rahmenbedingungen wurden in der Medienkonferenz am 21.04.2020 von Herrn Minister Holter bekannt gegeben. Die schulrelevanten Inhalte finden Sie unter diesem Link: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2020/2020-04-21-RMK-Stufenplan-Bildung.pdf   In dem Dokument sind Risikogruppen beschrieben. Sollten Schülerinnen und Schüler zu diesen gehören, bitte ich um Mitteilung unter gym-poessneck@schulen-sok.de oder unter 03647 / 425412.   Bei Krankheitszeichen z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-bzw. Geruchssinn, Halsschmerzen Gliederschmerzen darf die Schule nicht betreten werden.   Am 27.04.2020 beginnt der Unterricht für unsere Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen. Unter https://bildung.thueringen.de/fileadmin/schule/schulwesen/2020-04-16_Pruefungszeitplan-Abitur2020.pdfwurde der vorläufige Prüfungsplan veröffentlicht, an dem wir uns orientieren. Demnach bleiben uns etwas mehr als zwei Wochen, um die Bewertung abzuschließen und noch fehlende Inhalte zu vermitteln.   In der ersten Woche wird Unterricht in allen Fächern, jedoch nach einem gesonderten Plan stattfinden. Die zweite Woche wird der Prüfungsvorbereitung und der Nachholung ausstehender Leistungsnachweise im notwendigen Umfang gewidmet.   Derzeit werden die entsprechenden Pläne erarbeitet.   Alle organisatorischen Details erfahren die 12er am Montag in der ersten Stunde. Dann wird es auch eine Belehrung zum Hygieneplan und eine Belehrung zum Ablauf der Prüfungen geben. Die Meldungen über die Einbringung des Seminarfachs sind zu vervollständigen. Bitte bringt eure Namensschilder für die Abiturprüfungen mit.   Auf dem Vertretungsplan werden bis zum Wochenende genauere Infos veröffentlicht, welche Fächer am Montag stattfinden.   Ebenfalls für den Montag ist ein Nachschreibetermin für die offenen Kursarbeiten angesetzt.   Der Hygieneplan begrenzt Gruppengrößen auf maximal 10 Schülerinnen und Schüler. Außerdem gebietet er das Tragen von Mund-Nase-Bedeckung außerhalb des Unterrichtsraumes. Bitte bringt euch eine solche mit.   Der Busverkehr findet in der Woche vom 27.04.-30.04.2020 noch nach dem Ferienfahrplan statt. Sollten dadurch Schülerinnen oder Schüler Probleme haben, in die Schule zu kommen, wenden Sie sich bitte an Frau Haase im Landratsamt unter a.haase@lrasok.thueringen.de oder 03663 488742.   Weitere Informationen zu Unterrichtsbeginn anderer Jahrgangsstufen finden Sie ab der nächsten Woche auf dieser Seite.  

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
S. Heerwagen
24.04.2020 um 08:30 Uhr

Geschrieben am

16.04.2020 – Aktuelle Informationen

Liebe Schulgemeinschaft,   wir alle hoffen sehr, dass der Verlauf der Corona-Pandemie bald eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs erlaubt. Wir denken mit Sorge an das bevorstehende Abitur und an die besonderen Leistungsfeststellungen in der Klasse 10. Wir tragen große Verantwortung für die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler sowie deren Angehörigen. Nicht zuletzt müssen wir auch unsere Lehrerinnen und Lehrer bestmöglich vor einer Infektion schützen.   Nach den gestrigen Entscheidungen des Bundes und der Länder haben wir heute in der Schulleitung beraten, wie der Wiedereinstieg gelingen kann.   Aktuell steht jedoch nur eines wirklich fest: Die Lehrerinnen und Lehrer  werden in der 1. Woche nach den Ferien weiter nach Kräften versuchen, unseren Schülern die Lehrplaninhalte zu Hause zu vermitteln.   Zu weiteren Überlegungen, den Unterrichtsbetrieb unter speziellen hygienischen und organisatorischen Rahmenbedingungen schrittweise wieder zu beginnen, müssen wir die genaueren Richtlinien des Kultusministeriums und des Schulträgers abwarten.   Bitte lesen Sie auch die Informationen auf dem Monatsplan.   Sobald weitere Entscheidungen fallen, werde ich Sie informieren.  
Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
S. Heerwagen  
Stand: 16.04.2020

Geschrieben am

25.03.2020 – Aktuelle Informationen

Liebe Schulgemeinschaft,

am Freitag, dem 13.03.2020, erreichte uns die Nachricht, dass die Thüringer Schulen ab Dienstag, 17.3.2020 bis zum Ende der Osterferien am 19.04.2020 geschlossen werden.

Diese Situation stellt uns alle vor große, nie dagewesene Herausforderungen im persönlichen Bereich, in der Arbeitswelt und natürlich auch in der Bildung. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, das Beste daraus zu machen.

In der Zeit vom 17.03.2020 bis 03.04.2020 sind keine Ferien, weder für Schüler noch für Lehrer. Wir Lehrerinnen und Lehrer werden unter Ausnutzung verschiedener Kommunikationswege versuchen, die Wissensvermittlung in dieser Zeit fortzusetzen. Die Erprobung dieser Kommunikationswege wird für Lehrer und Schüler gleichermaßen ein Lernprozess.

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern in allen Fächern Anleitungen zum Selbststudium zu geben. Dabei setzen wir einen ersten Schwerpunkt auf unsere 12. und 10. Klassen, die sich jeweils auf ihre Abiturprüfungen bzw. Besonderen Leistungsfeststellungen vorbereiten. Wir werden die Versorgung im Laufe der 1. Woche auf alle Schülerinnen und Schüler ausweiten.

Wir sicheren eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen ab. Bitte lesen Sie dazu die Elterninformation des Kultusministeriums weiter unten auf diese Seite. Melden Sie gegebenenfalls den Betreuungsbedarf an die Schulleitung.

Die Betreuung ist auch in den Osterferien möglich. Melden Sie Ihren Bedarf bitte bis 01.04.2020 an die Schulleitung. 

Weitere Informationen an die gesamte Schulgemeinschaft veröffentlichen wir hier auf der Schulhomepage.

Die Schulleitung wird für Sie täglich in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch unter 03647/425412, per Fax unter 03647/425413 oder per E-Mail unter gym-poessneck@schulen-sok.de erreichbar sein.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

S. Heerwagen

Stand: 25.03.2020 um 14:30 Uhr

Geschrieben am

03.03.2020 – Gymnasium bleibt bis Freitag, den 06.03.2020, geschlossen

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kolleginnen und Kollegen,

wegen des Kontaktes einiger Schulangehöriger zu einem bestätigt mit dem Coronavirus (COVID-19)  Infizierten bleibt unser Gymnasium zunächst einmal bis einschließlich Freitag, den 06. März aus Gründen der Prävention geschlossen.
Die Schülerinnen und Schüler halten sich bitte an die bekannten Präventionsmaßnahmen bei Tröpfcheninfektionen (niemanden anniesen oder -husten, Nutzung von Einmal-Taschentüchern, kein Händegeben, häufiges Händewaschen) und vermeiden den Kontakt mit Menschenansammlungen.
Bitte halten Sie sich auf diesem Wege auf dem Laufenden, ob die Schule in der kommenden Woche wieder öffnet.